Mit SPORT 2000 Simon zur Weltklasse

Die Pinzgauer Biathletin Katharina Innerhofer kann viel Rückhalt aus dem Pinzgau rechnen. Zu den vielen Daumendrückern kommen auch heimische Sponsoren, die in verschiedenster Form die Vorzeigesportlerin unterstützen. Mit der Bereitstellung eines SCOTT Bikes tragen auch Sport 2000 Simon, Schloßstüberlwirt Harry Altenberger und die Familie Herzog vom Hörlgut in Maria Alm dazu bei, dass „unsere Kathi“ auf optimale Trainingsmöglichkeiten setzen kann. Im Kreis der heimischen Sponsoren ist auch das Saalfeldner Unternehmen Hasenauer, das sich immer wieder allgemein stark für den Sport einsetzt. Nach ihrem ersten Weltcupsieg hat Katharina Innerhofer für die kommende Saison natürlich wieder viele Ziele. Zu Saisonstart wird das Heimrennen in Hochfilzen im Dezember gleich der erste Gradmesser für die Leistungsstärke sein. Bei der Weltcupserie soll sich die Form bis zur Biathlon WM im März in Oslo kontinuierlich aufbauen. Medaillenträume sind für Kathi keineswegs vermessen, denn sie zählt mit ihren jungen Jahren jetzt schon zu den etablierten Läuferinnen im Biathlonzirkus. Mit dem Rückhalt aus der Region kann Kathi Innerhofer sicher rechnen.
 


nach oben